Corona-Männchen

Objekt

Titel

Corona-Männchen

Beschreibung

Zeichnung mit Straßenmal-Kreiden am Vorplatz der Herz-Jesu-Kirche in Graz. Dargestellt ist ein Corona-Virus mit Gesicht, Armen und Beinen, und einer Sprechblase, in der es sagt "Ich bin das Corona-Männchen". Da Bild wurde mittels Handykamera aufgenommen. Wir waren zu zweit auf dem Weg zum Einkaufen. Zu zweit, weil uns die Ansprachen der Regierung dazu bewogen hatten, nur mehr einmal wöchentlich den Supermarkt aufzusuchen. Obwohl das Wetter schön war, waren am Platz nur einzelne Menschen zu sehen. Das Corona-Männchen hat mich irrsinnig gefreut: Auch mit Corona gibt es Spaß und Übermut. Das Spiel von Kindern (falls das Männchen von Kindern gezeichnet wurde) wird eben an die gegenwärtige Situation angepasst. Das Corona-Männchen hat mich quasi von einem surrealen Lebensgefühl in die Realität zurückgeholt.

Datum

am 26.3.2020 um 17:34

Zuordnung

Kinderbetreuung und Spielräume

Räumlicher Geltungsbereich

Graz, St. Leonhard, Johannes-Zwerger-Platz

Urheber

Franziska K.
26
weiblich
2
Nein
Nein
Stadt
AHS mit Matura
Studentin
Ja

Rechteinhaber

Ja

Sammlungen

This item was submitted on April 24, 2020 by [anonymous user] using the form “Meine Erinnerung” on the site “ComeBack - Das Corona-Archiv der Universität Graz”: https://corona-archiv.uni-graz.at/s/ComeBack

Click here to view the collected data.