Informationen zum Corona-Archiv der Universität Graz

Warum brauchen wir ein Corona-Archiv?

Corona betrifft uns alle. Schulschließung, abgesagte Veranstaltungen, Kontaktverbot, Ausgangsbeschränkungen – die Coronavirus-Pandemie ändert unser Leben in seinen Grundzügen. Was gestern noch ganz selbstverständlich war, ist heute nicht mehr möglich. Doch was passiert gerade in dieser außergewöhnlichen Zeit, die uns zu einem Verzicht auf unsere Normalität zwingt? Genau das wollen wir in diesem Archiv dokumentieren!

Was soll im Corona-Archiv gesammelt werden?

Mit dem Corona-Archiv „ComeBack“ möchte die Universität Graz gemeinsam mit euch eine Plattform bereitstellen, auf der Gedanken, Erlebnisse, Gefühle, Wahrnehmungen, Begegnungen und Veränderungen dieser Zeit „verewigt“ werden. Ob Erzählungen, Fotos, Videobeiträge, Chatverläufe, Tagebucheinträge, Zeitungsartikel, Aushänge, Zeichnungen – hier ist Platz für alles, was uns gerade beschäftigt. Denn „ComeBack“ soll das festhalten, was JETZT in unser aller Leben passiert, damit dieser Zeit auch noch viele Jahre später nachgespürt werden kann...

Wer soll mitmachen?

Am besten ALLE! Mitmachen, Bekannte/Familie/Freundeskreise einladen, unsere Social Media Kanäle besuchen…

Und vor allem: SHARED!